Was hier so passiert

Jetzt mal ganz kurz durchatmen. Alles, was ich bisher in knapp 7 Stunden aufgenommen habe, ist jetzt online, fast alle haben jetzt einen Zugang bekommen. Doch sind noch einige Nachrichten nicht versendet, so dass ich morgen mal über mein Privathandy arbeiten werde. Also Nummern einspeichern und von dortaus versenden. In der Hoffnung, dass ich dann besser nachvollziehen kann, wer jetzt den Zugang schon hat und wer nicht.

Und dann gilt es, immer mal wieder auf die Seite zu schauen, ob es was Neues gibt. Wer meine Privatnummer hat: Ich denke, ich schicke im Messenger eine Meldung raus, wenn ich neue Stücke hochgeladen habe. Bastelt Euch einfach daheim eure eigene Musikstunde. Nun könnt Ihr nicht selber zu Musikpädagogen werden. Wenn ihr ein Stück hört/anschaut, macht es einfach nochmal an. Kann man dazu mitsingen? Vielleicht könnt ihr dazu mit Instrumenten mitspielen? Oder ein Bild malen? 

Aber es ist spät, ich war heute lange am Bildschirm und bin froh, wenn ich jetzt erstmal ausmachen kann. 

Morgen dann:

  • Handynummern umspeichern und Nachrichten senden
  • Klaviermäuse versorgen – die sind sträflich untergegangen!
  • Mit den Sängern Kontakt aufnehmen. 
  • Neue Videos planen und in den Rollkorb packen, dann in die Musikschule
  • Brieftaschen für die Vorschulkinder packen

Bleibt Munter! Haltet Euch tapfer 🙂